Bauer, P. (2006). Schule und Familie. Reflexionen zur Gestaltung einer schwierigen Partnerschaft. In P. Bauer & E.J. Brunner (Hrsg.). Elternpädagogik. Von der Elternarbeit zur Erziehungspartner­schaft . Freiburg im Breisgau: Lambertus, S. 107-128.

Hollinger, T. (2008). Kompetenzentwicklung im Rahmen von Führungskräftetrainings mit Pferden. Akademi­sche Schriftenreihe, Bd. V93596. Grin-Verlag.

Neuenschwander, M. P. (2010). Ist die Schule wirkungslos? Nein, aber es geht nicht ohne Eltern. Bildung Schweiz (1), S. 24–25.  

Neuenschwander, M. P., Balmer, T., Gasser, A., Goltz, S., Hirt, U., Ryser, H., et al. (2005). Schule und Fami­lie - was sie zum Schul­erfolg beitragen. Bern: Haupt.

Reichenbach, R. (2011). Pädagogische Autorität : Macht und Vertrauen in der Erziehung. Stuttgart: Kohlhammer. 

Reichenbach, R. (1994). Moral, Diskurs und Einigung: zur Bedeutung von Diskurs und Konsens für das Ethos des Lehrberufs. Bern: Lang.

Sacher, W. (2008). Elternarbeit. Gestaltungsmöglichkeiten und Grundlagen für alle Schularten. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Schönbächler, M.-T. (2008). Klassenmanagement. Situative Gegebenheiten und personale Faktoren in Lehr­personen- und Schülerperspektive. Bern: Haupt.

Walzer, Michael (1998). Über Toleranz. Von der Zivilisierung der Differenz Hamburg: Rotbuch. 

Zimmermann, P. & Spangler, G. (2001). Jenseits des Klassenzimmers. Der Einfluss der Familie auf Intelli­genz, Motivation, Emo­tion und Leistung im Kontext der Schule. Zeitschrift für Pädagogik, Bd. 47, Heft 4, 461-480.